Alladorf, Markt ThurnauDorfscheuneAlladorfAlladorf Winter 2021-sw
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Maifest mit Maibaumaufstellen 2014



In Alladorf konnte heuer wieder traditionell ein Maibaum aufgestellt werden. Die Dorfgemeinschaft und die Freiwillige Feuerwehr mussten allerdings den Maibaum erst auslösen, da er in den Nächten vorher gestohlen wurde. Unversehrt brachten ihn am frühen Morgen des 1. Mai die Burschen aus Tannfeld zurück, sodass pünktlich mit dem Aufstellen des stattlichen, über 20 Meter langen, fränkischen Maibaum in den Farben rot und weiß begonnen werden konnte.

 

Der Beginn des Maifestes war bereits in der Walpurgisnacht mit einem "Tanz in den Mai" und gemütlichem Beisammensein. Für Unterhaltung sorgte Bernd Kern, die Stimmungskanone aus Franken.

 

Am 1. Mai in der Früh richtete dann tatkräftig der Stammtisch den stattlichen Maibaum im Beisein von stv. Landrat Jörg Kunstmann, Bürgermeister Martin Bernreuther und den Altbürgermeistern D. Hofmann und Th. Münch auf.


Der Gesangverein 1884 Alladorf e. V und der Posaunenchor Trumsdorf umrahmen mit musikalischen Darbietungen die Veranstaltung.


Nachmittags zeigte der Nachwuchs sein Können. Um 14.00 Uhr richteten 8 Nachwuchskräfte gekonnt einen eigenen "Kinder-Maibaum" auf, das für viel Belustigung der zahlreichen Gäste sorgte.

Weitere Informationen

Downloads

Download

Fotoserien

Maifest mit Maibaumaufstellen 2014 (DO, 01. Mai 2014)